Calem Porto Portugal

Port Wine Calem TAWNY "Velhotes" 19.5% 0,75l

Produkt enthält: 0,7 l

SKU 5601077122012-1 Kategorie Tags , , , , ,

8,98

inkl. 19 % MwSt.

12,83 / l

Verfügbarkeit: Vorrätig

Calem Porto Portugal

Silbermedaille Vinalies Internationales – Farbe mit Orangetönen und intensiver Helligkeit. Aroma von reifen Früchten wie schwarzen Johannisbeeren und Orangen. Beteiligt an einer leichten Vanille. Am Gaumen runder und eleganter, frischer und harmonischer Wein mit anhaltendem Abgang.

Weinbereitung:
Ein Tawny Portwein, der mindestens 10 Jahre in französischen Eichenfässern gereift ist.

 

 

 

 

Region:

Dourotal

Trauben

Viosinho, Malvasia Fina, Verdelho, Rabigato

Alkoholgehalt (º)

19,5 %alc./vol.

Klassifizierung

DOC Porto

Verkostung

Aromas dominiert von der Frische von grünen Zitrusfrüchten, Rosinen, Pinienkernen und Melasse. Der Gaumen ist intensiv mit einer lebendigen Säure. Reichhaltige und wohlriechende Nase, in der üppige florale Aromen und tropische Fruchtnoten sind zu spüren. Weich, vollmundig und fest am Gaumen, mit köstlich fruchtigem Geschmack.

Trinktemperatur

Servieren bei einer Temperatur von 6 – 8 ºC.

Dieser Wein passt zu:

Salaten, Käse, Früchten und Süßigkeiten Käse oder als Aperitif.

Herkunftsland

Portugal

Geschmackstyp

lieblich , wuchtig

Jahrgang

Ohne Jahrgangsangaben

Weingut

Porto Porto Cálem ist eine der wohl bekanntesten Handelsmarken für Portwein.

antonio2Einige seiner Zeitgenossen hielten António Alves Cálem sicherlich für einen unverbesserlichen Abenteurer. In Wirklichkeit war es seine Leidenschaft für das Unternehmertum, die ihn wirklich motivierte. Als er 1859 Porto Cálem gründete, hatte er bereits beschlossen, den Atlantik zu überqueren und nach Brasilien zu exportieren. Dies war zu einer Zeit, als Portwein typischerweise auf die britischen Inseln und andere europäische Märkte verschifft wurde. Die ausgetretenen Pfade waren nichts für Cálem. Sobald er eine Route nach Brasilien etabliert hatte, waren seine ersten Geschäfte mit exotischen Hölzern. Auch dies hätte als unerschrockene Entscheidung gewertet werden können. In der Tat war es ein wohlüberlegtes Risiko, das die Türen zu einer äußerst erfolgreichen Geschäftsbeziehung öffnete.
Im Jahr 1965 verbreitete sich der Ruf von Porto Calém für Mut und Furchtlosigkeit unter den Schiffen und Besatzungen weiter in der ganzen Welt. Es war an der Zeit, dass sich dies auch im Image des Unternehmens widerspiegelte. So wurde die ikonische Karavelle geboren, die mit Fässern von Portwein beladen wurde und seither jede Flasche Calém krönt.


220px Antonio Alves Calem Junior Arquivo Historico ParlamentarDie Vision eines großen Mannes neigt dazu, die Menschen um ihn herum zu inspirieren, und so war es auch mit António Alves Caléms Traum – er diente als Kompass für jede einzelne Generation der Familie, die ihm nachfolgen sollte. Im selben Jahr, 1965, wurde António Alves Calém Júnior offiziell Partner und designierter Nachfolger seines Vaters.

 

 

 

 

Bilder: Wikipedia