GÂTEAU MOLLEUX AMANDE & CITRON DE MENTON IGP 225g GLUTENFREI

MANDEL-Zitronen-KUCHEN – GÂTEAU MOLLEUX AMANDE & CITRO DE MENTON Reich an Mandeln, Kuchen ohne Mehl und besticht durch seine Weichheit unwiderstehlich und seine außergewöhnliche Feinheit im  Mund. Seine einzigartige Vgarantiert eine lange Haltbarkeit und ermöglicht den Genuß jederzeit, allein oder mit einem Obsalat oder einem Sorbet

Verfügbarkeit: Vorrätig

10,51

inkl. 7 % MwSt.

4,67 / 100 g

MANDEL-ZITRONENKUCHEN – GÂTEAU MOLLEUX AMANDE & CITRON

Reich an Mandeln, Kuchen ohne Mehl und besticht durch seine Weichheit unwiderstehlich und seine außergewöhnliche Feinheit im  Mund. Seine einzigartige Vgarantiert eine lange Haltbarkeit und ermöglicht den Genuß jederzeit, allein oder mit einem Obsalat oder einem Sorbet.

Der Mandelkuchen ohne Mehl von der Biscuiterie de Provence ist ein glutenfreier, saftiger Mandelkuchen, Délice de l’Amandier, aus Saint-Maurice-sur-Eygues, einer kleinen Gemeinde in Frankreich. Die besondere Rezeptur besteht aus 32% Mandeln aus dem Mittelmeerraum, Zucker, Eier aus Freilandhaltung, frischer Fassbutter und Zitronen. Ganz ohne Mehl gebacken ist der Mandelkuchen völlig glutenfrei und besitzt eine lockere und saftige Konsistenz, die am Gaumen zergeht. Aufgrund der besonderen, recycelbaren Verpackung behält der Kuchen auch noch sehr lange seine Frische, seinen unwiderstehlichen Geschmack und die tolle Konsistenz.

Die Zitrone MENTON hat einen milden Geschmack,  intensive Aromen und eine moderate Säure; davon zeugt dasLabel europpéen “geschützte geografische Angabe” (G.G.A.), seit 2015.

Zutaten
Rohrzucker fair, Mandeln 32%, Eier, Butter, Tumbler, Zitrone MENTON IGP, Ätherisches Zitronenöl. Hergestellt in einer werkstatt mit haselnüssen und walnüssen BIO
NährwerteAngabe pro 100 g
Brennwert/Energie1808 Kj - 434 Kcal
Fett28 g
davon gesättigte Fettsäuren9.4 g
Kohlenhydrate33 g
davon Zucker33 g
Ballaststoffe3.1 g
Eiweiß10 g
Salz0.11 g
BallaststoffeAngabe pro 100 g
Hydrogencarbonat3.1 mg
**Prozent der Referenzmenge für die tägliche Zufuhr
Marke

BISQUITERIE DE PROVENCE

Herkunft

MHD

DIE ZITRONE AUS MENTON

Man pflegt die Zitrone MENTON-seit dem 15 Jahrhundert. Der  Höhepunkt Ihrer Kultivierung war im 18 Jahrhundert. Zu einer Zeit, da jede Region  für ihre Spezialität bekannt wird. Bald verlassen Millionen von Zitronen die Stadt, um nach Russland oder in die Vereinigten Staaten zu reisen. Diesen Zitronen retteten viele Seeleute vor Skorbut, der auf den Schiffen wütete. In den 1800er jahren, zählt man 80 000 Zitronenbäume, die auf denFlanken der Stadt wuchsen. Der Rückgang beginnt bereits ende des 19. Jahrhunderts mit der Schließung des Hafens port. Der Tourismus konnte den Zitronenanbau wiederbeleben

klingeln das ende dieser tätigkeit in der landwirtschaft.

Laurent, Adrien Gannac möchten, belebt das gebiet menton und wieder frucht ruhm, den er verdient.

 

DIE ZITRONE UNSERER TAGE

Heute ist die Zitrone von Menton ist umso edler, wie sie selten ist. In die Stadt der Gärten, kann man die Anzahl der Zitronenbauern mit den Fingern einer Hand zählen. Jedoch;  Promotion und  Wiederbepflanzung werden regelmäßig seit den 80er Jahren durchgeführt, dies wird von den Kommunen, für die Wiederbelebung derKultur und Identität gefördert. In bergigenUmgebung ist  es nicht, einen industriellen Intensivanbau zu bewerkstelligen. Die Größe der Parzellen, und der besonders schwierige  Zugang verhindern jede Mechanisierung. Man setzt immer noch die auf die Tradition, mit der Kraft seiner Arme, auf Terrassen, mit geringen Mengen zu  produzieren. Die Zitrone “Menton” hat keine andere Wahl, als authentisch zu sein. Die Qualität ist beste…!

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop